Ethio Suite

Ethio Suite

Inga Lühning Gesang
Felix Petry Tenorsaxophon, Sopransaxophon, Arrangement und Komposition
Girum Mezmur Gitarre
Be’ale Merawie bass
Ali Ashenafi Schlagzeug
Yohannes ‚Johnny‘ Welde Percussion
Markus Körner Klavier

Ein neues Kapitel der Fusion von afrikanischer Musik mit dem Jazz eröffnet Felix Petry mit seiner Ethio-Jazz Suite, die im Jahre 2003 in Addis Abeba uraufgeführt wurde. Der in Sachen Weltmusik erfahrene Musiker aus Köln hat eine einzigartige Folge von Stücken geschaffen, die auf der heutigen ethio-sudanesischen populären Musik aufbauen. Jedes der Stücke präsentiert eine der traditionellen Spielweisen und entwickelt diese fort, wobei die natürliche Nähe von Jazz und afrikanischer Musik dem Arrangeur wie den Solisten viel Freiraum bietet. Petry: „Ich bin durch private Beziehungen nach Äthiopien gekommen, eigentlich ganz zufällig. Hier hat sich eine eine regelrechte Pop-Industrie entwickelt, mit beachtlichem Standard – und dabei fest in der eigenen Tradition verwurzelt. Eine Schande, dass wir das in Europa bislang überhaupt nicht mitbekommen haben. Für mich eine unfassbare Gelegenheit, diese subtile afrikanische Musik kennen zu lernen und bearbeiten zu können.“

 

Lade...